Kategorien

Produktseite / Verkaufsseite Webinar erstellen – So erstellst du in wenigen Minuten dein Webinar Produkt mit beprodigital!

< Alle Themen

Ein Webinar ist ein sehr beliebtes digitales Produkt für deine Kunden, denn auch wenn es digital ist, bietet es die Möglichkeit der Interaktion zwischen deinen Kunden und dir. Verkaufsseite für ein Webinar erstellen

Wenn du deine Webinarpräsentation fertig hast und dich für eine Plattform entschieden hast, es zu verkaufen, benötigst du eine Produkt- / Verkaufsseite, damit deine Kunden es auch kaufen können. Wir erklären dir, wie du deine Verkaufsseite für dein Webinar in wenigen Minuten auf beprodigital erstellst und Teilnehmerplätze verkaufen kannst!

Im ersten Schritt loggst du dich in deinen beprodigital Verkäufer Account und gelangst in dein Dashboard.

Die Auswahl des richtigen Produkttypen

In der linken Seitenleiste findest du nun den Punkt “Produkt Manager”. Dort klickst du auf “Webinar verkaufen”.

Jetzt legst du dein Produkt an – die wichtigsten Infos für deinen Kunden – die Produktbeschreibung! Verkaufsseite für ein Webinar erstellen

Nun öffnet sich die Maske, um dein Webinar Produkt anzulegen.

Der Produkttyp “Webinar Produkt” ist für dich bereits vordefiniert. Auch dein Häkchen bei “Virtuell” ist bereits gesetzt. Vergebe nun einen Namen für dein Webinar und gebe unter “Kurzbeschreibung die wichtigsten Fakten zu deinem Webinar ein. Sie erscheinen direkt oben auf deiner Produktseite und sind das erste, was dein Kunde sieht. Umreisse das Thema in den wichtigsten Punkten. Verkaufsseite für ein Webinar erstellen

Bei einem Live Webinar ist es immer wichtig, Datum und Uhrzeit zu erwähnen. Zudem solltest du deinen Kunden mitteilen, welche technischen Voraussetzungen sie mitbringen müssen (stabile Internetverbindung, PC, Tablet oder Mobiltelefon,…). Informiere deinen Kunden auch, ob er z.B. ein Handout erhält, was er im Anschluss durchschauen kann und ob er einen Link zur Aufzeichnung erhält.

Rechtsseitig hast du die Möglichkeit, ein Produktfoto hinzuzufügen. Dazu klickst du auf das Symbol und fügst entweder ein Bild aus deiner Mediathek hinzu oder klickst auf “hochladen” und lädst ein Bild hoch.

Darunter kannst du noch mehrere Bilder in einer Produktgalerie einbinden. Hier klickst du ebenfalls das Symbol und kannst nun mehrere Bilder aus der Mediathek einfügen oder hochladen.

Rechtsseitig hast du die Möglichkeit dein Produkt Kategorien zuzuordnen. Weiterhin kannst du auch neue Kategorien hinzufügen.

Im nächsten Schritt kannst du eine ausführliche Beschreibung mit allen wichtigen Informationen zu deinem Produkt einstellen. Einfach alles, was dein Kunde dazu wissen sollte. Du hast hier die Möglichkeit, das individuell zu gestalten und zu strukturieren. Du kannst auch Bilder und Videos einfügen.

Einige wichtige Produktdaten – Zugangslink & Handout

Im nächsten Schritt definierst du die Produktdaten. Verkaufsseite für ein Webinar erstellen

Im Bereich “Herunterladbar” hinterlegst du dein Handout, wenn du deinen Webinarteilnehmern eines anbieten möchtest. Klicke auf den Button „Hochladen“. Im Feld “Name” trägst du den Dateinamen ein. Klicke dann auf „Upload“. Es öffnet sich deine Mediathek.

Falls du mehrere Dateien zum Download bereitstellen möchtest, ist das kein Problem. Klicke auf das “+” Symbol und wiederhole das Procedere.

Zusätzlich kannst du in diesem Bereich definieren, wie oft die Datei heruntergeladen werden kann und ob es ein Ablaufdatum für den Download gibt.

Hier wird der Link zu deiner Webinarplattform wie z.B. Zoom eingebunden

Nun hinterlegen wir den Link zu deinem Webinar und das Passwort dazu. Dazu klickst du auf den Reiter “Erweitert”. Im Feld “Hinweis zum Verkauf” hinterlegst du den Link zum Webinar und das Passwort.

Wir sind fast fertig – bist du bereit, dein Produkt zu veröffentlichen

Unten rechts in der Seitenleiste findest du den Button “Senden”. Mit einem Klick darauf, veröffentlichst du das Produkt. Möchtest du dein Webinar zunächst als Entwurf speichern, klickst du auf Entwurf. Du kannst nach dem Speichern, das Produkt über den Button “Anzeigen” aus Kundensicht anschauen.

Hier findest du den Link zu deiner Produktseite

Nun ist es an der Zeit, den Link deiner Produktseite auf deiner Webseite oder Landingpage einzufügen. Auch für Facebook Posts z.B. kannst du ihn nutzen. In der Seitenleiste unter Produktmanager findest du den Punkt “Produktübersicht”. Mit dem Klick auf den Button “Produktlinks” hast du die Auswahlmöglichkeit, den Link direkt zum Warenkorb einzubinden. Über das Augensymbol kannst du die Produktseite anzeigen lassen und den Link auch entsprechend auf deiner Webseite einbinden.

Du möchtest später Änderungen an deiner Produktbeschreibung vornehmen?

Wenn du deine Produktbeschreibung später noch einmal überarbeiten möchtest, gehst du wieder auf dein Dashboard. In der Seitenleiste klickst du auf den Reiter “Produkt Manager” und Produktübersicht. Wenn du hier klickst, kommst du auf eine Übersichtsseite mit allen deinen Produkten, von wo aus du sie auswählen und bearbeiten kannst, aber auch den Link der Produktseite findest und sie duplizieren kannst.

Hier kannst du zum Bearbeiten einfach auf den Produktnamen klicken und es öffnet sich die Seite im Bearbeitungsmodus. Alternativ kannst du rechtsseitig das Symbol mit Zettel und Stift wählen.

Den Link zur Webinaraufzeichnung hinterlegen

Wenn du auch deine Webinaraufzeichnung im Anschluss an das Webinar verkaufen möchtest – was wir dir unbedingt empfehlen – scrollst du in den Bereich „Produktdaten“. Dort hinterlegst du nun statt des Links zum Webinarraum, den Link zur Aufzeichnung.

Du hast noch Fragen zur Erstellung deines Webinar Produktes? Dann melde dich gern bei uns und wir helfen dir weiter: https://www.beprodigital.de/contact/

Zurück Produktseite / Verkaufsseite für ein Coaching erstellen – in wenigen Minuten zum Coaching Produkt mit beprodigital!
Weiter Shortcodes – so personalisierst du Zertifikate, Eventemails und Kursinhalte!
Inhaltsverzeichnis
Scroll to Top