Kategorien

Quizzes für deine Online Kurse – so können deine Kursteilnehmer ihren Wissenstand überprüfen

< Alle Themen

Quizzes sind eine tolle interaktive Möglichkeit, deinem Kursteilnehmer die Möglichkeit zu bieten, seinen Lernstatus zu überprüfen. Du kannst Quizzes mehrmals im Kursverlauf oder auch nur einmalig am Schluss der letzten Sektion mit einbinden.

So legst du ein Quiz an

Du klickst in der linken Seitenleiste deines Verkäuferdashboards zunächst auf den Reiter !Kurs Manager” und wählst “Kursübersicht” aus.

Zunächst legen wir nun ein Quiz an:

Im ersten Schritt klickst du auf “Quizze”. Es erscheint eine Übersichtsseite, auf der du alle Quizzes findest, die du bereits angelegt hast.

Wenn du ein neues Quiz hinzufügen möchtest, klickst du auf der Quiz Übersichtsseite links oben auf den Button “hinzufügen”.

Nun öffnet sich eine neue Seite, auf der du nun dein Quiz anlegen kannst. Auf der Quiz Seite hast du die Möglichkeit frei zu gestalten und bei Bedarf Texte, Bilder und Videos mit einzubinden. Wenn du die grundlegenden Infos eingegeben hast, sicherst du oben rechts den Entwurf oder gehst direkt auf veröffentlichen.

Nun geht es darum, die Fragen für dein Quiz zu erstellen.

Dafür klickst du oben im Menü auf den Punkt “Builder”.

In der sich öffnenden Seite findest du eine Übersicht, aller Quizfragen, die du bereits angelegt hast. Über den Button “neue Frage” unten links kannst du neue Fragen anlegen.

Vergebe einen Titel für die Frage und klicke auf “Frage hinzufügen”. Klicke dann auf “bearbeiten”

und erstelle eine Beschreibung. Du kannst auch Fotos und Videos mit einbinden.

Darunter kannst du nun die Antwortmöglichkeiten einbinden. Falls die Antwort richtig ist, klicke links “korrekt”. Du kannst zur Antwort auch Medien hinzufügen. Um weitere Antwortmöglichkeiten einzubinden, klicke auf neue Antwort hinzufügen.

Wenn du auf “neue Antwort hinzufügen” klickst, kannst du weitere Antwortmöglichkeiten hinzufügen.

Natürlich hast du für die Antworten unterschiedliche Optionen. So können auch mehrere Antworten als korrekt markiert werden. In der rechten Seitenleiste findest du dazu ein Auswahlmenü “Antworttypen”.

Weiterhin kannst du auch (unterschiedliche) Punkte für die Antworten vergeben.

Du kannst deinem Teilnehmer auch einen individuellen Text bei richtiger oder falscher Antwort anzeigen lassen. Dies ist nicht verpflichtend, denn es wird automatisch immer “richtig” oder “falsch” angegeben.

Falls du Lösungstipps zu deiner Frage geben möchtest, besteht auch diese Möglichkeit:

Ordne nun die Frage dem entsprechenden Quiz zu.

Ist deine Quizfrage fertig, klicke oben recht auf “veröffentlichen”.

Du kannst beliebig viele Quizfragen anlegen und deinem Quiz zuordnen. Wenn du weitere Fragen anlegen möchtest, klicke oben links auf “zurück zu den Fragen”.

Im Builder kannst du übrigens mit den kleinen Pfeilen links an jeder Frage die Reihenfolge der Quizfragen jederzeit ändern.

Deine Quiz Einstellungen

Im Reiter “Einstellungen” hast du nun noch viele verschiedene Einstellungsmöglichkeiten für dein Quiz. So kannst du Voraussetzungen definieren, wieviel % der Antworten zum Bestehen notwendig sind und ob alle Fragen beantwortet werden müssen.

Aber auch, ob es ein Zeitlimit für das Quiz gibt, es automatisch starten soll, ob dein Teilnehmer im Quiz auch zurück gehen kann…

…aber auch, ob es von deinem Teilnehmer neu gestartet werden darf und was er in seiner Ergebnisseite angezeigt bekommen soll und viele Möglichkeiten mehr.

Wenn du Quizzes zu einem späteren Zeitpunkt überarbeiten möchtest, findest du im Kursmanager unter Quizübersicht eine Übersicht deiner Quizzes:

Zurück Produktseite / Verkaufsseite Webinar erstellen – So erstellst du in wenigen Minuten dein Webinar Produkt mit beprodigital!
Weiter Rechtliche Informationen zu deinem Unternehmen – Impressum, Datenschutzerklärung & AGB
Inhaltsverzeichnis
Scroll to Top