Kategorien

Shortcodes – so personalisierst du Zertifikate, Eventemails und Kursinhalte!

< Alle Themen

Shortcodes bieten eine tolle Möglichkeit, Inhalte für deine Kursteilnehmer zu personalisieren. Je nach dem welchen Shortcode zu einbindest, hast du unterschiedliche Möglichkeiten. z.B.:

  • Du kannst deinen Kursteilnehmer automatisiert namentlich ansprechen, wenn du Event Emails versendest, ihn im Kursverlauf namentlich ansprechen möchtest, oder für die Erstellung von Zertifikaten mit Teilnehmername.
  • Du kannst den Kurstitel automatisiert in das Zertifikat integrieren oder auch bei einer Begrüßung deines Kursteilnehmers zu seinem Kurs.
  • Auch Quizz Ergebnisse lassen sich so automatisiert für deinen Benutzer in einem Zertifikat erfassen.

Im Prinzip kannst du Shortcodes immer da in deine Inhalte einbinden, wo du es möchtest.

So integrierst du Shortcodes in deine Inhalte

Bei der Erstellung eines Zertifikats, einer Event Email, von Sektionen etc. findest du oben in der Werkzeugleiste ein kleines Bildschirmsymbol.

Dies klickst du. Es öffnet sich nun ein neues Fenster.

Die Shortcodes sind kategorisiert nach:


  • Kurs Info
  • Gruppe Info
  • Quiz Info
  • Benutzer Metadaten

Mit dem Klick auf die unterschiedlichen Bereiche werden dann die verfügbaren Shortcodes z.B. zu „Kurs Info“ oder „Benutzer Metadaten“ angezeigt.

Wähle mit einem Klick den Shortcode aus, welchen du integrieren möchtest und klicke auf hinzufügen. Er wird dann automatisch an die Stelle in deinem Textfeld integriert und zieht sich bei Auslieferung des Zertifikates, Versendung einer Email etc. automatisch die entsprechenden Daten.

Du musst nichts weiter tun. Du kannst beliebig viele Shortcodes integrieren.

  • Du kannst deinen Kursteilnehmer automatisiert namentlich ansprechen, wenn du Event Emails versendest, ihn im Kursverlauf namentlich ansprechen möchtest, oder für die Erstellung von Zertifikaten mit Teilnehmername.
  • Du kannst den Kurstitel automatisiert in das Zertifikat integrieren oder auch bei einer Begrüßung deines Kursteilnehmers zu seinem Kurs.
  • Auch Quizz Ergebnisse lassen sich so automatisiert für deinen Benutzer in einem Zertifikat erfassen.

Im Prinzip kannst du Shortcodes immer da in deine Inhalte einbinden, wo du es möchtest.

So integrierst du Short codes in deine Inhalte

Bei der Erstellung eines Zertifikats, einer Event Email, von Sektionen etc. findest du oben in der Werkzeugleiste ein kleines Bildschirmsymbol.

Dies klickst du. Es öffnet sich nun ein neues Fenster.

Die Shortcodes sind kategorisiert nach:


  • Kurs Info
  • Gruppe Info
  • Quiz Info
  • Benutzer Metadaten

Mit dem Klick auf die unterschiedlichen Bereiche werden dann die verfügbaren Shortcodes z.B. zu „Kurs Info“ oder „Benutzer Metadaten“ angezeigt.

Wähle mit einem Klick den Shortcode aus, welchen du integrieren möchtest und klicke auf hinzufügen. Er wird dann automatisch an die Stelle in deinem Textfeld integriert und zieht sich bei Auslieferung des Zertifikates, Versendung einer Email etc. automatisch die entsprechenden Daten.

Du musst nichts weiter tun. Du kannst beliebig viele Shortcodes integrieren.

Zurück Produktseite / Verkaufsseite Webinar erstellen – So erstellst du in wenigen Minuten dein Webinar Produkt mit beprodigital!
Weiter So bindest du Aufgaben in deine Online Kurse ein
Inhaltsverzeichnis
Scroll to Top