Kategorien

Teilverkäufe von Kursen – so verkaufst du einzelne Bereiche eines Kurses mit dem Kurssplitter Produkt

< Alle Themen

Du möchtest einen Online Kurs verkaufen, der sehr umfangreich ist und sich thematisch auch unterteilen ließe, so dass dein Kunde Teilbereiche des Kurses unabhängig voneinander konsumieren könnte. Dein Anliegen ist es, dass du deinem Kunden den Kurs entweder als Ganzes verkaufst, oder die Möglichkeit bietest, nur bestimmte Bereiche daraus zu nutzen?
Auch dies ist möglich mit beprodigital.

Teilbereiche eines Kurses verkaufen – hierzu gehst du wie folgt vor

Damit Themenblöcke getrennt voneinander verkauft werden können, müssen sie auch im System als autarke Bereiche erkennbar sein.

Daher legst du für jeden Teilbereich einen eigenen Online Kurs an und pflegst die jeweiligen Inhalte in die Sektionen und Themen.

Hier geht es zum Tutorial, wie du einen Online Kurs anlegst: Online Kurs anlegen

Beispiel: Online Kurs – wie bewirtschafte ich meinen Gemüsegarten = Oberthema

Teilbereich I – Bepflanzung im Winter

Teilbereich II – Bepflanzung im Frühjahr

Teilbereich II – Bepflanzung im Sommer

Teilbereich IV – Bepflanzung im Herbst

Für jeden Bereich legst du einen Kurs mit seinen Inhalten an.

Nun legst du zu jedem Teilbereich ein Kursprodukt an

Hier geht es zur Anleitung, wie du ein Kursprodukt anlegst: Kursprodukt anlegen

Denke daran, beim Kursprodukt auch den Preis für den Teilbereich einzutragen.

Hast du sowohl die Teilbereiche in Form von Kursen angelegt, als auch die passenden Produkte dazu, ordnest du die Produkte den jeweiligen Kursen zu. Hier findest du das Tutorial, wie du Online Kurs und Online Kurs Produkt miteinander verbindest.

Gehe in deinem Verkäufer Dashboard in der linken Seitenleiste entweder auf den Produktmanager und wähle die “Kurssplitter Produkt hinzufügen” aus.

Es öffnet sich nun eine Seite in der du ein Produkt anlegen kannst.

So verbindest du die Teilkurse bzw. Teilbereiche deiner Kurse miteinander

Der Produkttyp “Kurssplitter Produkt” ist bereits für dich vordefiniert.

Im nächsten Schritt vergibst du den Namen für dein Produkt .Hier geht es nun darum, dass du das Oberthema anlegst, also wie in unserem Beispiel: Online Kurs – Gärtnern in den 4 Jahreszeiten – …” = Oberthema.

Nun erstellst du eine Kurzbeschreibung des Produktes. Hierbei geht es darum, dass dein Käufer die wichtigsten Fakten zum Produkt erhält. Sie taucht in der Produktansicht oben direkt neben dem Produktbild und der Bildergalerie auf. Rechtsseitig hast du die Möglichkeit, ein Produktbild aus der Mediathek einzufügen oder hochzuladen. Dazu klickst du das Symbol. Darunter kannst du eine Bildergalerie hinzufügen. Dies funktioniert ebenfalls, indem du auf das Symbol klickst und die Bilder aus der Mediathek hinzufügst oder hochlädst.

Du hast auf der rechten Seite zudem die Möglichkeit, dein Produkt in Kategorien einzuordnen.

Weiter unten kannst du noch eine ausführliche Produktbeschreibung hinzufügen und auch mit Bildern und Videos gestalten.

Für die Zuordnung der Kurse zu deinem Kurssplitter Produkt klickst du auf den Button “Kurs Zuordnung anzeigen”.

Es öffnet sich ein Feld und mit einem Klick in “beprodigital Gruppen” kannst du nun die Kurse hinzufügen, die in deinem Produkt verkauft werden sollen.

Wenn du alle Kursprodukte zugeordnet hast, die du als Teilverkäufe anbieten möchtest, klickst du zur Veröffentlichung unten rechts auf “Senden”. Wenn du das Produkt zunächst als Entwurf speichern möchtest und noch nicht veröffentlichen möchtest, klicke auf “Entwurf”. Du kannst dir, sobald du dein Produkt gespeichert hast, auch eine live Vorschau anzeigen lassen, wenn du auf “Anzeigen” klickst.

Dein Kunde erhält nun eine Produktseite, auf der er mit Klicks die Teilbereiche auswählen kann, die er kaufen möchte. Mit dem Klick auf in den Warenkorb legen, legt er die Kursbereiche in den Warenkorb, die er erwerben möchte und schliesst den Bezahlvorgang ab.

Natürlich hat er auch die Möglichkeit alle Teilbereiche zu erwerben, indem er alle anklickt und sie in den Warenkorb hinzufügt.

Nun ist es an der Zeit, den Link deiner Produktseite auf deiner Webseite oder Landingpage einzufügen. Auch für Facebook Posts z.B. kannst du ihn nutzen. In der Seitenleiste unter Produktmanager findest du den Punkt “Produktübersicht”. Mit dem Klick auf den Button “Produktlinks” hast du die Auswahlmöglichkeit, den Link direkt zum Warenkorb einzubinden. Über das Augensymbol kannst du die Produktseite anzeigen lassen und den Link auch entsprechend auf deiner Webseite einbinden.





Wenn du deine Produktbeschreibung später noch einmal überarbeiten möchtest, gehst du wieder auf dein Dashboard. In der Seitenleiste klickst du auf den Reiter “Produkt Manager” und Produktübersicht. Wenn du hier klickst, kommst du auf eine Übersichtsseite mit allen deinen Produkten, von wo aus du sie auswählen und bearbeiten kannst, aber auch den Link der Produktseite findest und sie duplizieren kannst.
Hier kannst du zum Bearbeiten einfach auf den Produktnamen klicken und es öffnet sich die Seite im Bearbeitungsmodus. Alternativ kannst du rechtsseitig das Symbol mit Zettel und Stift wählen
Zurück So bindest du Aufgaben in deine Online Kurse ein
Weiter Videos einbinden und Video Content in Online Kursen mit beprodigital
Inhaltsverzeichnis
Scroll to Top